FlexView

Next Generation Business Intelligence Tool

 

 

Im Sommer diesen Jahres haben wir begonnen, langjährigen Verwendern von DataView unser neues Next Generation Business Intelligence Tool FlexView vorzustellen. Unser Ziel bei diesem Tool ist es, Kunden die Vorteile von DataView auch weiterhin bieten zu können – gleichzeitig aber mehr Möglichkeiten in einem modernen Umfeld zu schaffen.

Im Zuge der ersten Produktpräsentationen kam FlexView so gut an, dass binnen kürzester Zeit die ersten Test-User gewonnen wurden. Auch im Test überzeugt FlexView: mit Stand November 2019 wurden bereits viele langjährige DataView-Kunden auf FlexView umgestellt – mit Jänner 2020 wird diese Zahl nochmals signifikant steigen. Wir haben sehr viel positives Feedback zu unserem neuen BI Tool bekommen – erfreulicherweise oft zu Themenbereichen, auf deren Umsetzung wir vorweg viel Wert gelegt hatten.

Bereits umgestiegene und Test-Kunden heben vor allem die folgenden Aspekte bei FlexView positiv hervor:

  • Browserbasierte Lösung – Es müssen keine Datenbanken heruntergeladen und installiert werden, dadurch stehen die Daten real schneller zur Verfügung und die internen Abläufe sind einfacher und schneller.
  • Hohe Flexibilität – Die Erstellung von Ad-hoc-Analysen ist einfach und durch die Möglichkeit Faktoren zu hinterlegen, sehr flexibel.
  • Praktische Dashboards – Die Dashboards können einfach erstellt werden und ein Export der Daten inklusive Grafiken in MS Office-Applikationen erfolgt auf Knopfdruck. Dadurch ist es auch möglich, die Daten unkompliziert und schnell im Unternehmen zu teilen.
  • Automatische Aktualisierung – Die Dashboards werden einmal erstellt und das Update erfolgt automatisch mit der Verfügbarkeit neuer Daten.
  • Einfacher Umstieg – Durch die intuitive Bedienung erfolgt der Umstieg auf das neue Tool problemlos und schnell.

Dieses positive Feedback freut uns sehr, da wir mit FlexView ein Business Intelligence Tool der nächsten Generation entwickeln wollten, das der zunehmenden Komplexität der Daten gerecht wird und gleichzeitig Performance Management integriert.

FlexView kann der „single touchpoint“ für alle Daten von IQVIA sein, aber auch den persönlichen Anforderungen gerecht werden und die Erstellung und Weiterleitung von Präsentation erleichtern.

Unser Kollege Noah erzählt Ihnen in diesem Video gerne mehr über FlexView und was wir damit erreichen möchten!

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Benjamin Siart

IQVIA Marktforschung GmbH
Stella-Klein-Löw-Weg 15, Haus B, 5. Stock, A-1020 Wien
E-Mail: bsiart@iqvia.com