Vorwort Dr. Martin Spatz

Ein großes Dankeschön!

Liebe Kunden!
Geschätzte Partner!

 

Ich freue mich sehr, Sie nach einem „Jahrhundert-Sommer“ hoffentlich wohlbehalten wieder begrüßen zu dürfen. Mit diesem ersten Service Letter nach der Sommerpause starten wir voller Elan in den Herbst! Es freut mich daher besonders, dass wir den Auftakt gleich mit einem Bericht über eine wichtige Akquisition machen dürfen: mit den Firmen Jäger Health und aposphäre haben wir Partner gefunden, die seit vielen Jahren mit großem Erfolg im wettbewerbsintensiven Bereich Consumer Health tätig sind.

Jäger Health ist eine Spezialagentur für datenbasiertes Healthcare-Marketing, die sich bei vielen Kunden einen ausgezeichneten Ruf erworben hat. aposphäre gibt uns zum ersten Mal direkten Zugang zu Apotheken und deren Fachpersonal über ein gut ausgebildetes Außendienstteam, das vor Ort persönlich sowie Blended-Learning-Produktschulungen im Auftrag von Arzneimittelherstellern durchführt.

Beide Unternehmen ergänzen unser Angebot im Bereich Leihaußendienst und Arbeitskräfteüberlassung erstklassig und mein Kollege Dr. Simon Wöss steht für Ihre Anfragen als lokaler Ansprechpartner zur Verfügung.

Ich möchte Sie auch auf unser Update zu jenen Arzneimitteln aufmerksam machen, deren KKP unter die Rezeptgebühr fällt und damit nicht mehr mit den Krankenkassen abgerechnet werden.  Erstmals wurden Daten über einen Zeitraum von durchgehend 12 Monaten erhoben und somit um saisonale Effekte bereinigt. Daraus ergibt sich ein bemerkenswertes Bild: mehr als ein Drittel aller erstattungsfähigen Arzneimittelpackungen werden in Österreich mittlerweile von den Patienten privat bezahlt.

Abschließend gestatten Sie mir bitte noch einige Worte in eigener Sache: nach etwas mehr als zwei spannenden Jahren bei IQVIA werde ich mich mit Oktober einer neuen Aufgabe widmen. Ein großes Dankeschön richte ich an Sie, die uns als Kunden und Partner die Treue gehalten haben und an mein unglaublich motiviertes und kompetentes Team hier im Wiener Office. Gemeinsam ist es uns gelungen, in den letzten beiden Jahren eine Vielzahl an wichtigen Themen umzusetzen. Gemeinsam haben wir Quintiles und IMS mit IQVIA ein sympathisches, neues und frisches Gesicht gegeben!

Ich freue mich sehr, dass mein Kollege Herr Mag. Stefan Baumgartner, ab Oktober die Geschäftsführung in Österreich übernehmen wird. Stefan kann auf eine langjährige Karriere im Consulting, der Pharmabranche und bei IQVIA Österreich verweisen. Viele von Ihnen kennen Herrn Baumgartner bereits und wissen, dass mit ihm einer der kompetentesten Daten- und Beratungsprofis ab 1. Oktober die Verantwortung für IQVIA Österreich übernehmen und für einen reibungslosen Übergang sorgen wird.

Lieber Stefan, ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg in Deiner neuen Aufgabe!   

 

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Martin Spatz, MBA
Geschäftsführer IQVIA™ Österreich