Vorwort Dr. Martin Spatz

Aus DataView wird FlexView!

Liebe Kunden!

Geschätzte Partner!

 

Als langjährige Kunden kennen Sie sicherlich unser bewährtes Business Intelligence Tool DataView®, mit dem Sie unsere Datenbanken wie DPMOE Next Level oder DPMOEK abfragen können. DataView® ist seit nunmehr mehr als 20 Jahren Industriestandard und für uns war das Grund genug, DataView® einem kompletten Facelift zu unterziehen. Das Ergebnis dieser Radikalverjüngung heißt FlexView® und wird in diesen Wochen österreichweit ausgerollt.

Einige von Ihnen haben die erstaunlichen neuen Möglichkeiten, die FlexView® bietet, möglicherweise bereits kennengelernt. Mich haben besonders beeindruckt:

  • Die Intuitivität der Handhabung von DataView® wird mit FlexView® nahtlos fortgesetzt. Tatsächlich machen viele zusätzliche Features die Bedienung noch einfacher. Man muss kein „BI Tool-Experte“ sein, um gewünschte Informationen aus FlexView® zu ziehen. 
  • Als Online-Tool erlaubt FlexView® die einfache Zusammenarbeit innerhalb eines Unternehmens. Routinen und Abfragen stehen allen Usern gleichzeitig und einheitlich zur Verfügung. Innerhalb Ihrer Firma gibt es daher nur eine einzige „source of truth“.
  • Abfragen werden mittels leicht zu bedienender Pivot-Tabellen erstellt.
  • Die Graphikmöglichkeiten wurden radikal erweitert: „Presentation ready“ heißt nun, dass Sie auch komplexe Graphiken wie z. B. „bubble diagrams“ in FlexView® erstellen und mit einem Klick in Excel oder PowerPoint transferieren können, wobei die zugrundeliegenden Daten mittels „native export“-Funktionalität immer mit transferiert werden.

Da Bilder immer mehr als Worte sagen, haben wir für Sie ein Webcast produziert, das Ihnen in rund 15 Minuten einen ersten Eindruck zu FlexView® vermitteln soll. Sie erreichen die Aufzeichnung über diesen Link

Ich darf Sie kurz auf zwei Veranstaltungen aufmerksam machen, die in nächster Zeit stattfinden werden:

  • Diagnosia Insights widmet sich am 23. Mai der Frage „Where Pharma meets Digital“.
  • Am 17. Juni findet die traditionelle Preisverleihung für unsere IQVIA Awards im Hotel 25hours statt. Auf Grund der zahlreichen Anmeldungen besteht nur mehr die Möglichkeit einer Vormerkung auf unserer Warteliste. Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Frau Mag. Doris Winkler (doris.winkler@iqvia.com).

So bleibt mir nur, Ihnen auch diesmal viel Vergnügen beim Studium unseres April-Serviceletters zu wünschen!

 

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Martin Spatz, MBA
Geschäftsführer IQVIA™ Österreich