NEU: Ein „Vickerl“ für die Besten

 

Im Rahmen der IQVIA Awards, die am 18. Juni 2018 im 25hours Hotel in Wien vergeben werden, kommt ein neuer Preis zur Verleihung: Der IQVIA Excellence Award trägt den Namen „Victor“, liebevoll „Vickerl“ tituliert, und geht an das Pharmaunternehmen mit der besten heimischen „in market“ OTC Performance. Der „Pharma-Victor“ Preis ergänzt damit in idealer Weise den „Mirror“ Award, der wie ein Spiegel die Wahrnehmung der Firmen durch die österreichische Apothekerschaft misst. 

Als „Victor“ wurde in der römischen Mythologie der „Sieger“ bezeichnet. Herkules und Jupiter trugen diesen Beinamen. „Siegreich“ ist auch der Träger des IQVIA Victor, der schon jetzt einen liebevollen Spitznamen ausgefasst hat: Vickerl, die alt-wienerische Kurzform des siegreichen Victors. 

Der IQVIA Excellence Award, vulgo Victor, wird an jenes Pharmaunternehmen verliehen, das 2017 die beste Marktperformance im OTC-Markt an den Tag legte. Für die Analyse wurde eine Bewertung in fünf Kategorien herangezogen: 

  • Marktanteil – OTC gesamt
  • Wachstum – Veränderung des Marktanteils
  • Fokus Markt – die umsatzstärkste OTC-2 Klasse je Unternehmen
  • Innovation – erfolgreiche Launches im OTC-Markt – und 
  • Brand- und Produktvielfalt

Je nach Kategorie wurden maximal fünf Punkte vergeben, die Summe ergab dann den Gesamtscore. So wurde sichergestellt, dass auch Unternehmen, die in einzelnen Bereichen weniger gut, in anderen aber herausragend performen, beste Chancen haben, den „Vickerl“ zu gewinnen.

Der Preisträger steht bereits fest, wird aber selbstverständlich nicht vor dem 18. Juni verraten. Die Scores der besten drei Unternehmen liegen eng beisammen, der IQVIA Victor in Gold geht an ein Unternehmen, das speziell im Bereich der Innovationen Herausragendes geleistet hat!