Vorwort Mag. Stefan Baumgartner

 

Liebe Kunden!
Geschätzte Partner!

 

Die Helden des Corona-Alltags in Apotheken, Krankenhäusern, Arztpraxen, Großhändlern, Altenheimen, Supermärkten und viele weiteren Bereichen bzw. Berufsgruppen vollbringen Höchstleistungen. Bei IQVIA haben wir uns weitestgehend ins Homeoffice zurückgezogen, stehen Ihnen aber uneingeschränkt per E-Mail, Telefon und Skype zur Verfügung. 

Die Reduktion der sozialen Kontakte hat großen Einfluss auf die Kommunikation zwischen Pharmaunternehmen und Healthcare Professionals. So bieten wir unseren Kunden eine Remote Detailing-Plattform für sechs Monate kostenfrei an, die seit über 10 Jahren in über 80 Ländern im Einsatz ist. Aber auch postalische Mailings, sowohl zu reinen Informationszwecken als auch Erfordernissen der Pharmakovigilanz, haben gerade große Nachfrage. Details dazu finden Sie im ersten Artikel.

In der Kalenderwoche 11 (9.–15. März) ist der Umsatz in OTC inkl. HOM um 73 % gegenüber der Kalender Woche 10 angestiegen, im verschreibungspflichtigen Bereich mit 53 %. 

 

 

Dies erklärt auch die enormen Anstrengungen, denen sich Großhandel und Apotheker in diesen Wochen stellen. Um auf die geänderte Nachfrage schnell reagieren zu können, ist die genaue Analyse der Daten wichtiger denn je. Wir haben zwei Angebote für Sie: 

Tägliche oder wöchentliche Daten
So können Sie zeitnah Bedarfssteigerungen einzelner Produkte oder ganzer ATC-/OTC-Klassen analysieren und darauf reagieren.

  • RSÖ (379 Nanobricks, Sell-In) – täglich:
    Die Daten stehen bereits am Folgetag zur Verfügung
  • RSÖ (379 Nanobricks, Sell-In) – wöchentlich:
    Die Daten stehen jeweils am Donnerstag für die Vorwoche zur Verfügung
  • PharmaTrend (9 Regionen, Sell-Out) – wöchentlich:
    Die Daten stehen jeweils am Donnerstag für die Vorwoche zur Verfügung

COVID-19 Tracker
Unser Consulting Team stellt wöchentlich einen Bericht zusammen, der Ihnen gleich, in englischer Sprache zur Weiterleitung an Ihr Headquarter, die aktuelle Situation datenbasiert zusammenfasst. Es werden die am stärksten wachsenden ATC-/OTC-Klassen in Rx, OTC & HOM sowie Health & Beauty herausgearbeitet, regionale Unterschiede analysiert sowie weitere spannende Informationen wie z. B. veränderte Ko-Verkäufe (Bonanalyse) oder Lagerstandsveränderungen geliefert.

 

 

Es freut mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir mit Februar 2020 unser Team im Bereich Sales und Client Service verstärken konnten. Herr Mag. Peter Reisner übernimmt die Leitung der Bereiche Sales und Client Service bei IQVIA Österreich. Herr Reisner bringt langjährige Expertise und Erfahrung in unser Team ein, da er in den letzten 14 Jahren in unterschiedlichen Rollen für weltweit führende pharmazeutische Unternehmen tätig war.

Der studierte Genetiker startete seine Karriere nach einigen Jahren in der Grundlagenforschung in der pharmazeutischen Industrie bei Merck Sharp & Dohme – Bereiche wie die klinische Forschung, Medical und Marketing zählten zu seinen Schwerpunkten. Zuletzt war Herr Reisner in leitender Funktion im Bereich Sales und Marketing bei AbbVie tätig. Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Kollegen in den nächsten Wochen in Telefonkonferenzen und persönlich vorstellen zu dürfen.

In diesem Newsletter berichten wir auch von den Tagen auf der 53. Wissenschaftliche Fortbildung der österreichischen Apothekerkammer in Schladming. Weiters haben wir einen Artikel zur Entwicklung des globalen und europäischen Biosimilars-Marktes hinzugefügt. 

Kommen Sie gut und gesund durch die Krisenzeit! Wir wünschen vor allem auch unseren geschätzten Partnern in Großhandel und Apotheken viel Nervenstärke und vor allem Gesundheit. 

 

Mit besten Grüßen

Stefan Baumgartner
Geschäftsführer IQVIA™ Österreich